Geländeordnung  für das Tauchsportzentrum “Giegenstein” des TC - Flipper Westsachsen e.V.

Auf Grund des geltenden Ordnungs- und Umweltrechts sind durch Alle, die sich auf dem Gelände aufhaltenden Sportfreunde und Gäste, die nachfolgenden Bestimmungen  strikt einzuhalten !

  1. Das Gelände des Steinbruch`s Giegenstein Flurstücksnummer 434 ist Privateigentum des TC Flipper Westsachsen e.V.
  2. Das Betreten und Benutzen der Anlagen darf nur mit Absprache bzw. Genehmigung des  Eigentümers erfolgen. Gleiches gilt für das Baden, was aber auf eigene Gefahr geschieht. Angeln ist verboten.
  3. Die Zu- und Abfahrt von bzw. bis Giegengrüner Straße hat grundsätzlich in Schrittgeschwindigkeit zu erfolgen, wobei Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme oberste Priorität hat. Den Reitern der Umgebung ist unbedingt  VORFAHRT zu gewähren!
  4. Das Zelten ist nur auf den dafür ausgewiesenen Flächen erlaubt. Die Inanspruchnahme eines Dauerzeltplatzes ist nicht möglich. Bei mehrtägigem Verlassen des Geländes sind die Zelte abzubauen
  5. Das Abstellen der Fahrzeuge hat generell in Fluchtrichtung zu erfolgen und ein gegenseitiges Behindern beim Ein- und Ausfahren ist unbedingt zu vermeiden.
  6. Es ist verboten, wildlebende Tiere zu fangen, zu verletzen, zu töten oder ihre Lebensstätten zu zerstören. Das Mitbringen und Halten von Haustieren im Gelände ist nur in bzw. an dafür geeigneten Vorrichtungen erlaubt.
  7. Anfallender Müll ist in den dafür vorgesehenen Behältnissen zu entsorgen. Die allgemeinen Bestimmungen der Hygiene sind einzuhalten.
  8. Das Betreten der Bruchböschungen sowie das Klettern an den Felswänden ist generell verboten. Beim Schwimmen und Bootfahren ist ein Sicherheitsabstand von mind. 2m zu den Wänden und Hängen einzuhalten.
  9. Rauchen und Umgang mit offenem Feuer ist im Wald generell verboten. Ansonsten ist DAS nur an den dafür vorgesehenen Plätzen erlaubt.
  10. Eltern haften für ihre Kinder.
  11. Bei ZUWIDERHANDLUNGEN gegen die bestehende Geländeordnung werden die betreffenden Personen vom Gelände verwiesen bzw. zur Verantwortung gezogen.
  12. Für den Tauchbetrieb gelten besondere Tauchregeln !

Der Vorstand des TC - Flipper Westsachsen e.V. / Giegengrün, den 01. August 2001

Banner
imagesCATEUVX4